Stader RTF „Auf der Fährstraße“

10.08.2018 11:00

Am 05.08.18 hat Hans-Joachim Schröder an der Stader RTF „Auf der Fährstraße“ teilgenommen. Insgesamt ca. 500 Mitradler strampelten auf der 40, 80, 120 und 150 Km-Tor rund um Stade durch die Marschenlande. Es war auffällig GRÜN dort, ganz ungewohnt nach dieser langen regenfreien Wetterperiode. Ich fuhr die 120-ziger Strecke, die auch geführt angeboten wurde. Zügig verließen wir um ca. 9:15 Uhr den Startbereich und Stade in Richtung Himmelpforten, um bei Gräpel mit einer Prahmfähre über die Oste zu setzen. Ein Highlight dieser Radtour! Im geschlossenen Verband fuhren wir mit und gegen viel Wind durch eine wunderbare Moor- und Flusslandschaft, der Straßenbelag war meistens rennradfreundlich. Herrlich! Die Verpflegungsstelle an der Fähre wurde 2x angesteuert und so kamen alle ohne „Hungerast“ fröhlich im Ziel in Stade nach knappen 4 Std. an. Kein Sturz, keine Panne. Perfekt, wie das Wetter, welches sich um 22° einpendelte und trocken blieb.

Diese Tour sollte zur Vorbereitung für die baldige Alpenüberquerung dienen.
Ich denke, ich bin fit genug für dieses baldige Abenteuer!

Zurück