6. Schokofahrt gen Amsterdam

15.10.2019 10:43

„Lastenrad-Spediteure“ (Artus, Christian u. ich)

Hans-Joachim Schröder beteiligte sich mit 2 weiteren Lüneburger Radfahrern an der 6. Schokofahrt gen Amsterdam. Ehrenamtlich und auf eigene Kosten haben wir 3 „Lastenrad-Spediteure“ (Artus, Christian u. ich) ca. 45 Kg Schokolade von den http://www.chocolatemakers.nl/ nach Lüneburg geradelt. Käuflich erwerben können sie die besonders leckere und cremige Schoki beim Biomarkt Vitalis, Vor dem Bardowicker Tore und bei Tschorn am Sande. Wir 3 Lüneburger waren ein Teil des „Nordteams“, welches sich aus Teilnehmern aus Flensburg, Kiel, Hamburg, Buchholz und Lüneburg zusammengefunden hat. Ab Zeven sind wir gemeinsam gen Amsterdam geradelt. Da Peter, ein eifriger Blog-Schreiber und Mitradler aus Buchholz, seine Eindrücke mit einigen Bildern untermalt hat, füge ich den Blog bei: https://buchholz-faehrt-rad.de/schokofahrt-6-2019102433/#more-2433

Im Blog können Sie sich über die einzelnen Tagesetappen informieren. Viel Spaß dabei!

An dieser Stelle sei auch ausdrücklich Joachim aus Hamburg gedankt, der sich ehrenamtlich um die perfekte Streckenführung und die Buchung der Unterkünfte gekümmert hat.

Es war eine erlebnisreiche und nachdenkliche Radtour. Auf 1000 Km Streckenlänge sprachen wir natürlich über div. Gesellschafts- und Umweltthemen…

Wir alle haben bei dieser 6. Schokofahrt unseren (kleinen) Beitrag dazu geleistet, das

  • biologisch angebaute Kakaobohnen,
  • fair gehandelt
  • und per Frachtsegler über den Atlantik transportiert,
  • in einer modernen, nach ökologischen Kriterien gebaute Schokoladenfabrik,
  • mit grüner Energie produzierten Schokolade,
  • emissionsfrei

in Deutschlands Einzelhandelsgeschäfte gelangt ist.

Zurück